Kurpfalz-​Werkstatt — Arbeit ist mehr als Beschäftigung

Die Kurpfalz-​Werkstatt ist eine nach §142 Sozialge­set­zbuch IX anerkan­nte Werk­statt für Men­schen mit Behinderung.Sie bietet derzeit Platz für 196 Men­schen mit Behin­derung in unter­schiedlichen Bereichen.

werkstatt

Auf ca. 1.340 m² Pro­duk­tions­fläche wer­den ver­schiedene Lohnaufträge für Fir­men in ganz Deutsch­land bear­beitet. Ein Lager von ca 800 m² in Hochre­gal­bauweise ange­ord­net, sorgt für eine über­sichtliche Lagerung der Pro­dukte und gewährleis­tet eine kostengün­stige Logis­tik unserer Kunden.

Die Werk­statt ver­fügt über nach­fol­gende Abteilungen:

Neben der Arbeit bietet die Werk­statt zusät­zlich arbeits­be­glei­t­ende Maß­nah­men an:

  • Ther­a­pien: Krankengym­nas­tik — Ergother­a­pie — Logopädie
  • Schu­lun­gen: Hygiene — Werkzeug — Erste Hilfe — Unfal­lver­hü­tung — Transportgeräte
  • Aktion­s­grup­pen: Sport, Bewe­gung — Musik, Kreatives — Bil­dung — Selbsthilfe
  • Förder­pläne: Beobach­tung — Befra­gung — Fes­tle­gung der Förderziele — Doku­men­ta­tion und Überprüfung
  • Son­stige Ver­anstal­tun­gen: Wei­h­nachts­feier — Faschings­feier — Som­mer­fest /​Aus­flug — Werk­stattver­samm­lung — Päd­a­gogis­che Projekte