Kreative Sprachwerkstatt

  • Ist ein Ange­bot für Kinder mit mehrsprachigem Hin­ter­grund ab 4 Jahren.
  • Ist ein Ange­bot, um Sprachken­nt­nisse in der deutschen Sprache zu opti­mieren und sich in einer Kle­in­gruppe auszutauschen.
  • Ist inten­sive Vor­bere­itung für einen opti­malen Start in die Schule.

Die Kinder sollen Sprache bei Interaktions-​, The­ater– und Sprach­spie­len erleben und benutzen können.

Das bedeutet konkret:

  • Förderung in allen Entwick­lungs­bere­ichen – haupt­säch­lich in der Sprache
  • Inter­ak­tion in der Gruppe
  • Ver­ant­wor­tung übernehmen
  • Gemein­same Problemlösung
  • Sich selbst organisieren
  • Sich in Konzen­tra­tion und Aus­dauer üben
  • Zuhören kön­nen und andere ausre­den lassen
  • Hausauf­gaben machen

Worum geht es?

  1. Die Per­sön­lichkeit und der kul­turelle Hin­ter­grund des Kindes sind der Mit­telpunkt unserer Arbeit.
  2. Wir wollen zusam­men in spielerischen Sit­u­a­tio­nen bei Kul­tur und Sprache voneinan­der lernen.
  3. In regelmäßi­gen Abstän­den möchten wir die Eltern ein­beziehen, um uns auszu­tauschen und Anre­gun­gen für den All­tag zu geben.

Ort und Zeit hier auf dem Stundenplan